Home E-Mail
Ebene hoch (Neuseeland)
Vorherige Seite (Ansichten von Queenstown und Lake Wakatipu) Nächste Seite (Arrowtown)
Navigation
Reiseberichte
Mangas
Links
J-Scripte

Impressum
Der Service ist nicht verfügbar.

Queenstown und "Der Herr der Ringe"

Hauptquartier während der Filmaufnahmen in Queenstown

In Queenstown wurden etliche Außenaufnahmen für die Filmtrilogie "Der Herr der Ringe" aufgenommen. Es gibt zwei Halbtagstouren zu den Drehorten von den Filmen. Sämtliche Drehorte wurden wieder in den Urzustand versetzt. Ohne die Tour hat man kaum eine Chance die Drehorte zu finden.
Dies hat mehrere Gründe. Zum Ersten wurden viele Aufnahmen im Computer aus mehreren Einzelteilen zusammengesetzt. Das heißt zum Beispiel, die Berge im Hintergrund stehen in Wirklichkeit auf der Südinsel, während die Teile im Vordergrund auf der Nordinsel aufgenommen wurden. Oder aus einem See wurde eine Ebene, wie auf der vorherigen Seite zu sehen ist.
Zum Zweiten wurden fast alle Drehorte (außer Hobbingen) wieder in ihren Urzustand zurückversetzt. Selbst Edoras wurde komplett abgebaut.
Übrigens wurde der Naturschutz während der Dreharbeiten sehr groß geschrieben. Im Rahmen der Tour besucht man den Wald, in dem die Kampfszenen am Ende des ersten Teils gedreht wurden, wenn Boromir stirbt. In dem Wald wachsen etliche geschützte Pflanzen. Vor den Dreharbeiten wurde die Position jeder Pflanze mittels GPS (Global Position System) bestimmt und anschließend ausgegraben. Nach den Dreharbeiten wurde jede Pflanze wieder an ihrem alten Platz eingesetzt.

Während der Dreharbeiten war dieses Haus das Hauptquartier der Filmcrew. Hier fand die morgendliche Besprechung statt, bevor zu den Drehorten aufgebrochen wurde.

Hier steht im Film Herr der Ringe Isengard Gandalfs Ritt nach Isengard

Die äußeren Bilder wurden von der selben Stelle aufgenommen. Hier wurde für den ersten Teil der Ritt von Gandalf nach Isengard gedreht.
Gandalf kommt aus den Büschen im rechten Bild und reitet ins linke Bild nach Isengard.

Im Vergleich kann man sehen, wie sich die Landschaft im Film verändert hat. (Bilder unten)

Isengard Gandalf reitet nach Isengard

Anschließend fuhren wir zu der Stelle, an der Frodo, Sam und Gollum den Angriff auf die Olifanten beobachten.
Dies war der einzige Ort der Tour, den man wirklich sofort erkennen konnte, ohne dass man vom Reiseführer darauf hingewiesen wurde.



Olifanten

Kaninchen im Topf Hier hat Sam die Kaninchen gekocht

Im linken Bild kann man sehen, wo Bilbo, Sam und Gollum lagen, während sie die Olifanten beobachteten (Bild oben). In den Büschen im Hintergrund wurde die Szene gedreht, in der Sam die Kaninchen kocht und Gollum dies überhaupt nicht gut findet (Bild rechts).

Zurück zu Ansichten von Queenstown und Lake Wakatipu  Weiter nach Arrowtown