Home E-Mail
Ebene hoch (Neuseeland)
Vorherige Seite (Banks Peninsula) Nächste Seite (Amphitheater und Lake Aviemorea)
Navigation
Reiseberichte
Mangas
Links
J-Scripte

Impressum
Der Service ist nicht verfügbar.

Oamaru

Ein sehr freundlichen B&B

Am nächsten Morgen fuhr ich die Küste entlang in Richtung Süden. Mein Ziel war Oamaru. Hier fand ich sehr schnell ein sehr preiswertes B&B (Glen Haven B&B, 5 Forth Street, 60 NZ$ inkl. Frühstück). Betreiber ist ein älteres Ehepaar, mit dem ich mich am Abend sehr gut unterhalten habe. Glen meinte, ich solle folgende Plätze besuchen, bevor ich am Abend zu den Pinguinkolonien fahren würde:
Der erste Tipp war Totara Estate. Es handelt sich dabei um die neuseeländische Geburtsstätte der Fleischindustrie im Jahre 1882. Ich muss sagen, dass es mir nicht besonders gefallen hat.

Die zweite Stelle war schon bedeutend besser. Es handelte sich dabei um die Boulder. Das sind große runde Steine, die am Strand liegen.
Wie diese Steine "gewachsen" sind ist noch nicht genau geklärt. Leider wurden die kleineren Steine von Souvenirjägern mitgenommen, so dass nur noch die großen Steine übrig sind. Man sollte versuchen, während der Ebbe bei den Bouldern zu sein, dann kann man die Steine besser sehen. Meine Aufnahmen entstanden zwischen Ebbe und Flut.

Boulders Boulders Boulders

Vorsicht Pinguine kreuzen Filmaufnahmen

In Oamaru gibt es zwei Pinguinkolonien unmittelbar an der Stadt. Eine liegt im Hafengebiet und kostet Eintritt (Oamaru Blue Penguin Colony). In der Tourist Information sagte man mir, dass an dem Abend etwa zehn Pinguine zu erwarten wären. Bei der zweiten Kolonie am Stadtrand (Bushey Beach Yellow Eyed Penguin Colony) könnte ich etwa 15 Pinguine sehen und brauche keinen Eintritt zu zahlen. Ich fuhr zu der Kolonie am Stadtrand und konnte vier Pinguine dabei beobachten, wie sie vom Meer zu ihren Nistplätzen bei den Klippen wanderten. Die Entfernung war zu groß, um mit meiner Kamera vernünftige Bilder zu machen.

Auf der Suche nach einem Restaurant für mein Abendessen lief ich in Aufnahmen für einen Film. Es war nur eine kleine Produktion und die Leute waren anscheinend glücklich, eine Pause zu machen und wir hielten ein kleines Schwätzchen, bei dem der linke Schauspieler stolz seine Deutschkenntnisse zum Besten gab.

Zurück zur Banks Peninsula  Weiter zum Amphitheater und Lake Aviemorea