Home E-Mail
Ebene hoch (Neuseeland)
Vorherige Seite (Auckland) Nächste Seite (Melbourne)
Navigation
Reiseberichte
Mangas
Links
J-Scripte

Impressum
Der Service ist nicht verfügbar.

Devonport



Auckland Tower

Einen Tag lang hat es nicht so stark geregnet. Zufälligerweise war es der Tag, an dem ich einen Ausflug nach Devonport unternahm. Die obere Aufnahme der Skyline von Auckland entstand während der Überfahrt nach Devonport.

In Devonport wartete bereits der Tourbus. Nachdem wir eingestiegen waren, fuhren wir zuerst zum North Head. Das Gebiet steht immer noch unter militärischer Verwaltung, ist aber für Fußgänger zugänglich. Von dort hat man einen schönen Ausblick über Devonport (unteres Bild). Angeblich soll der menschenleere Strand in der Bildmitte im Sommer sehr voll werden.

Vor allem hat man von Devonport einen guten Blick auf die Skyline von Auckland, wie im linken Bild.





Auckland vom Mt. Victoria

Auf dem oberen Bild kann man Devonport und Auckland zusammen sehen. Auckland hat den Beinamen "Stadt der Segel". Dieses Bild wird dem Beinamen nicht ganz gerecht, aber das Wetter war auch den Seglern zu unbeständig.

Die nächste Station war Mt. Victoria. Auch von hier aus hat man einen guten Überblick. Es gibt dort eine geografische Abbildung von Auckland. In Verbindung mit der Skyline ist es ein gutes Motiv.

Von den nächsten Tagen gibt es keine Fotos. Erst in Melbourne lohnte es sich wieder den Fotoapparat in die Hand zu nehmen.

Am 2. Mai um 06:25 Uhr verließ ich mit dem Flugzeug Neuseeland um etwa drei Stunden später wieder in Australien zu landen.



Zurück nach Auckland  Weiter nach Melbourne