Home E-Mail
Ebene hoch (Neuseeland)
Vorherige Seite (Shine Falls) Nächste Seite (Rotorua)
Navigation
Reiseberichte
Mangas
Links
J-Scripte

Impressum
Der Service ist nicht verfügbar.

Lake Tutira

Landschaft Behangener Zaun

Es ist zwar wunderschön, wenn man eine Stunde zum Wasserfall läuft und dabei keiner Menschenseele begegnet. Nur leider muss man meistens den gleichen Weg wieder zurücklaufen. Während des einstündigen Rückwegs machte ich natürlich wieder ein paar Bilder von der Landschaft.

Gute zwei Stunden nachdem ich meinen Wagen abgestellt hatte, kam ich zurück. In der gesamten Zeit sah ich nicht einen einzigen Menschen. Auf der Rückfahrt zur Hauptstraße kam mir dann tatsächlich ein Quad (Motorrad mit vier Rädern) entgegen. Wegen dieses hohen Verkehrsaufkommens musste ich erst einmal eine Fotopause machen (die beiden unteren Bilder).

Einen Brauch in Neuseeland kann ich mir nicht erklären. Immer wieder kam ich an Zäunen vorbei, an denen die gleiche Art von Kleidungsstücken hingen. Mal waren es T-Shirts, mal Socken und mal, wie auf dem rechten Bild, Schuhe. Den Zaun mit den BHs habe ich leider nicht gefunden.

Für alle die sich gerne auf die Suche machen, kann ich sagen, dass es den Zaun mit den BHs gibt. Das Beweisfoto wurde mir von Herrn Klaus P. Greschok zugeschickt. Er schrieb allerdings nicht, wo genau in Neuseeland der Zaun zu finden ist.
Mittlerweise ist der Standort des Zauns bekannt: Die Büstenhalter hängen auf der Strasse von Wanaka /Lake Wanaka nach Arrowtown Richtung Queenstown unweit Cardrona Hotel auf der Südinsel.

Den Zaun hat Herr Klaus P. Greschok fotografiert.





Landschaft Wasserfall

Die Strecke nach Rotorua ist teilweise sehr kurvenreich und zwischendurch kann man so manchen Wasserfall aus der Ferne beobachten.

Kurz bevor ich in Rotorua eintraf, machte ich eine Pause am Lake Tutira. Die schwarzen Schwäne auf dem See ließen sich nicht von mir stören. Sie kamen aber auch nicht näher heran.

Direkt am See gibt es einen Campingplatz. An der Hinweistafel für diesen Platz konnte ich eine Gans beobachten. Zuerst dachte ich, sie hätte nur ein Bein. Aber nach einer Weile nahm sie das Bein nach unten. Auf dem rechten Bild könnte man fast den Eindruck gewinnen, dass sie das Schild liest.

Schwarze Schwäne auf dem Lake Tutira Gans steht auf einem Bein Lesende Gans?

Zurück zu den Shine Falls  Weiter nach Rotorua